Letztes Feedback

Meta





 

Von Rücksicht und Veränderungen

Die Menschen beklagen sich im Alltag über zu wenig Rücksichtnahme und Sensibilität ihrer Umwelt. Sie beklagen sich, dass ihnen niemand zuhört, dass man sie übersieht oder wissentlich ignoriert. Und sie haben Recht. Solche Dinge passieren.

Aber ich habe auch beobachtet, dass wir oft von unserer Umwelt Dinge verlangen, die wir selbst nicht bereit sind, zu geben. Wir erwarten, dass uns ein Mensch aus dem Weg geht und rempeln ihn an. Wir erwarten, dass uns ein Mensch zuhört und erheben die Stimme gegen ihn. Wir verlangen auf rücksichtslose Art und Weise Rücksichtnahme.

Ab und zu sollten wir uns vielleicht einen Schritt von uns selbst entfernen, von unserem eigenen Ego. Wir sollten uns selbst kritisch betrachten und uns fragen: "Gefällt mir, was ich da sehe? Mag ich den Mensch, der aus mir geworden ist?"

Ghandi hat einmal folgendes gesagt:

"Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt."

Wir können nicht darauf hoffen etwas zu bekommen, das wir selbst nicht bereit sind, zu geben. Wenn wir Gutes wollen, müssen wir Gutes tun. Wir selbst müssen unseren Teil dazu beitragen, unsere kleine Welt zum Guten zu verändern.

15.8.13 11:08

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen